Wein-im-Internet

Eine Übersicht der Rebsorten mit kurzer Beschreibung, wo vorhanden.

| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Dolcetto
rote Rebsorte, Kultivierung im 14. Jahrhundert in den italienischen Regionen Ligurien und Piemont, ”kleiner Süßer”: bezieht sich auf die süßen Trauben, es existieren viele Spielarten, die sich aufgrund von Boden und Klima unterschiedlich entwickelten

Domina
rote Rebsorte, Neuzüchtung zwischen Blauer Portugieser und Blauer Burgunder, Kreuzung durch Peter Morio am Rebenzüchtungs-Institut Geilweilerhof in Siebeldingen-Pfalz,
in den 50er jahren wurde die Rebe dann selektioniert, Sortenschutz aus dem Jahr 1974,
Verbreitung: deutschen Anbau-Gebiet Franken kultiviert, Rebfläche beträgt in Deutschland über 200 Hektar
dunkelrot, tanninbetont, Rotwein

Dornfelder
Dornfelder ist eine frühreifende rote Rebsorte, die vor allem in den Weinanbaugebieten Rheinhessen und Pfalz angebaut wird. Die Reben sind wenig anspruchsvoll, was die Bodenbeschaffenheit betrifft, und liefern gute Erträge. Dornfelder ist empfindlich gegen Frost und Pilzkrankheiten wie Peronospora. Wegen der steigenden Nachfrage nach Rotweinen insgesamt und insbesondere nach farbintensiven Sorten hat sich der Dornfelder in Deutschland zu einer Modesorte entwickelt. Der Wein aus Dornfelder hat eine schwarzrote Farbausprägung und einen fruchtigen Geschmack. Die Säureausprägung ist eher moderat, was manchem Verbraucher entgegenkommt (Säureempfindlichkeit). Mit dem hohen Farbstoffgehalt geht auch ein hoher Gerbstoffanteil einher. Aufgrund seiner Charakteristik eignet er sich auch zum Ausbau in Eichenholzfässern (Barrique). Zunehmend wird Dornfelder auch weiß gekeltert, was häufig einen lieblichen Roséwein ergibt. Quelle: Wikipedia-> Seite Besuchen


Webhosting | Computer Lesen Wein | Webdesign